Neues von Bella. Herzlichen Dank an Bellas Familie.

Guten Tag aus Karlsruhe,

der erste Urlaub mit Bella in Bella Italia am Gardasee. Wenn sie nicht ihr Revier bewacht hat, dann hat unsere Kleine Flausen im Kopf und den berühmten Unschuldsblick. Können diese Augen ein Wässerchen trüben? Oh ja, sie können! Hätte ich einen Hut dabei gehabt, hätte ich in der Hauptstraße von Limone viel Geld machen können, denn viele wollten Bella entweder streicheln, fotografieren oder gleich mit nach Hause nehmen. Die ersten zwei Wünsche erfüllte ich gerne, der dritte wurde natürlich kategorisch abgelehnt.

Sie verhält sich prima beim Autofahren, die Pausen wurden für das große und kleine Geschäft genutzt.

Sie ist ein Sonnenschein mit einem unglaublichen Charme. Das macht kaputtgebissene Dinge wieder mehr als wett. Wer kann da schon lange schmollen!

Viele Grüße

T. Greß